Liebe Sportfreund:innen,
seit dem 24. November gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe II.
Wir dürfen nur noch Kund:innen, die eines der 2G+ erfüllen, im Vereinsheim begrüßen.
Am 27. Dezember wurde die 2G+ Regel erneut angepasst.
Alle Informationen dazu findet ihr im Anschluss.

Wir möchten auch all denen, die keinen Antigen-Schnelltest mehr vorweisen müssen,
einen Selbst- oder Schnelltest vor dem Termin ans Herz legen.

Kund:innen die weder geimpft, noch genesen sind,
können bis auf Weiteres nicht mehr begrüßt werden.
Meldet Euch bitte umgehend per E-Mail bei uns, wenn das Eure/n Termin/e ausschließt.

Bitte kommt mit einer FFP2 Maske.

Damit wir reibungslos, sicher und laut aktueller Verordnung
arbeiten können, bitten wir Euch die Spielregeln
zu berücksichtigen. Ihr findet diese hier im Anschluss.

Um Euch in gewohnt hygienischer und sicherer Atmosphäre
im Vereinsheim begrüßen zu können,
empfangen wir Euch vollständig geimpft, geboostert und regelmäßig getestet.

Für neue Terminanfragen und bei Unklarheiten sind wir
per E-Mail für Euch da.
Wir danken Euch für die Mithilfe.
Bleibt gesund, Felix, Nina, Julian + Michael

info@teamfullgas.de | @team_fullgas

 Z U T R I T T

im Moment nur für Kund:innen
 unter Einhaltung
der 2G+ Regeln, mit Termin + ohne Symptome.
Keine Begleitung!

 2G+

Eine dieser Vorraussetzungen muss erfüllt sein.
geimpft < 3 Monate
Seit Deiner Grundimmunisierung gegen C-19 sind maximal 3 Monate vergangen.
= digitales Impfzertifikat, gültig ab dem 15. Tag
geimpft + > 3 Monate
Seit Deiner Grundimmunisierung gegen C-19 sind mehr als 3 Monate vergangen.
= digitales Impfzertifikat, gültig ab dem 15. Tag
+ negativer, tagesaktueller Antigen-Schnelltest von offizieller Teststelle
geboostert

Du hast die Boosterimpfung gegen C-19 bereits erhalten.
= digitales Impfzertifikat
genesen < 3 Monate
Deine Genesung von C-19 liegt mind. 28 Tage und max. 3 Monate zurück.
= gültiger Nachweis über positives PCR-Testergebnis

D E S I N F E K T I O N

1. Handy mit Zewa + Flächendesinfektion desinfizieren.
2. Hände mit Sterillium desinfizieren.
3. FFP2 Maske über Nase + Mund ziehen 
und
während des gesamten Aufenthalts tragen.

B E R A T U N G

momentan per Mail + Telefon.
Öffnungszeiten + sichere telefonische Erreichbarkeit nach Termin.

G E N E R E L L . . .

… sind max. 2 Kund:innen im Eingangsbereich erlaubt, ggf. warten.
Abstand von 1,5m einhalten.
wiederhole Vorgang 1 bis 3, wenn Du den Laden zwischendurch verlässt.
pro Kund:in max. 1 Mundschutz verfügbar.
Getränke selbst mitbringen.

1000 Dank, Sportis!

TEAM FULLGAS ist ein Atelier für traditionelle Tätowierungen und wurde 2016 in Konstanz gegründet. Im »Vereinsheim« erwarten Dich technisch präzise Tätowierungen, salzig süße Freudentränen, Tresengespräche mit gekühlter Spezi, viel Abwechslung auf dem Spielfeld und ein Team aus vier guten Freunden.

Felix Kienzle, Sturmspitze und Tätowierer, führt seit 2010 neben gekonnten Elfern, vor allem »westlich traditionelle und japanische Tätowierungen« aus.

Nina Munz, zentrales Mittelfeld und Kommunikationsdesignerin, manövriert die Termine ins Tor-Tor-Tor, organisiert das Vereinsheim, berät die Sportfreunde und unterstützt die Teamkollegen vor und nach dem Spiel.

Julian Sautter, Blutgrätscher und Tätowierer, spielt seit 2014 flexibel auf den Positionen »Western Traditional« und »Fineline«.

Michael Ose, Kopfballungeheuer und Tätowierer, kickt seit 2011 dynamisch auf den Positionen »Western Traditional«, »Fineline«, »Polynesia« und »Japan«.


TEAM FULLGAS ist Fan von soliden Tätowierungen, Teamwork und Fairplay. Für ein Beratungsgespräch am Vereinstresen steht das Team, während der Öffnungszeiten, gerne für Dich auf dem Platz!

Wir geben Gas! Wir geben Gas! Wir geben FULLGAS!

VEREINSHEIM